Herzlich Willkommen

an der

Grund- und Mittelschule

Rott am Inn


 
 

Neue Informationen zum Schulbetrieb:

 

Zum Start-Termin am 18. Mai gilt:

 
Die 1. Klassen und die 5. Klassen kehren zusätzlich zu den bisherigen Klassen in den Präsenzunterricht zurück.  
 
Für die erste Jahrgangsstufe gilt:

  • Vorgesehen ist eine Wochenstundenzahl von 15 Stunden. 
  • Der tägliche Unterricht von drei Unterrichtsstunden beginnt um 8.00 Uhr und endet um 10.30 Uhr.  
  • Genauere Informationen zu den Gruppenaufteilungen erhalten die Schüler und Eltern  über die Klassenleitung.  

Für die fünfte Klasse gilt ein tageweiser Wechsel in zwei Gruppen:

  • Gruppe A: Montag und Dienstag 
  • Gruppe B: Mittwoch und Donnerstag
  • Freitag lernen zu Hause für beide Gruppen 
  • Der Präsenzunterricht für die fünften Klassen beginnt an den jeweiligen Tagen ebenfalls um 8.00 Uhr und endet um 10.30 Uhr.  
  • Genauere Informationen zu den Gruppenaufteilungen erhalten die Schüler und Eltern über die Klassenleitung.  

 
Um die Schüler vor Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, werden die Klassen geteilt. Somit besteht eine Lerngruppe aus höchstens 15 Personen.  
Neben der Einhaltung der Maßnahmen des Infektionsschutzes, welche von der Staatsregierung festgelegt wurden (siehe gesonderten Anhang), gelten darüber hinaus auch die von der Grund- und Mittelschule Rott festgelegte Regeln auf Grund der örtlichen Voraussetzungen: 

  • Das Tragen eines Mundschutzes bei der Busbeförderung und im Schulgebäude ist geboten. 
  • Sorgfältige Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen des Schulhauses ist wichtig. 
  • Alle Schüler begeben sich nach Ankunft im Schulgebäude unverzüglich in ihren Klassen-/Gruppenraum an ihren Arbeitsplatz. 
  • Der Mindestabstand von 1,50 Meter ist auf dem Schulweg, auf dem Schulgelände und während der gesamten Unterrichtszeit einzuhalten, 
  • Ein Toilettenbesuch ist nur einzeln möglich. 
  • Die Pause von 10 Minuten wird am Arbeitsplatz abgehalten bzw. zeitversetzt auf dem Pausenhof.
  • Eine Brotzeit muss von Zuhause mitgenommen werden, da kein Pausenverkauf stattfindet. 
  • Schüler müssen bei Erkrankung der Atemwege, Fieber, Husten, Halsschmerzen, Durchfall, bei Verdachtsfall einer Covid19-Erkrankung in der Familie und Anordnung einer Quarantäne zuhause bleiben. 

 
Sollte Ihr Kind oder ein Familienmitglied einer Risikogruppe angehören, kann der Schüler/die Schülerin vom Unterricht befreit werden. Besprechen Sie bitte eingehend die notwendigen Verhaltensregeln mit Ihren Kindern.
Es liegt im Interesse von uns allen, das Infektions-Risiko so gering wie möglich zu halten.
 
Weitere Hinweise:

  • Die Busse fahren zu den bisher gültigen Abfahrtszeiten.
  • Falls Sie die Notbetreuung im Anschluss an den Unterricht in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte im Büro. Hier gelten nach wie vor die Regelungen vom 29. April 2020.
  • Sobald es neue Vorgaben zur Wiederaufnahme des Unterrichts für die weiteren Jahrgangsstufen nach den Pfingstferien gibt, werden wir Sie zeitnah informieren.

 

Alles wird gut.
Manuela Strobl, Rektorin




Neue Informationen:


  • Zur Notbetreuung in den Pfingstferien:

Die Franziska-Lechner Schule Edling und die Grund-und Mittelschule Rott planen je nach Bedarf die Notbetreuung für die Pfingstferien auf die beiden Schulorte aufzuteilen.

Sie erhalten nach Planungsabschluss die für Sie relevante Information auf der Homepage der Schule.






Aktuelle Projekte:


  • Schulwegbegleiter gesucht! 

Wir suchen im Moment verstärkt Schulweghelfer für die Bahnhofstraße von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr.  Falls Sie sich vorstellen können unsere Schüler auf dem Schulweg zu unterstützen, melden Sie sich bitte im Büro der Schule.

Brief des Vereins lumina e.V. zur aktuellen Situation des Kindergarten -Projektes (Kolumbien)

Aktuelle Termine:


Dienstag, den 07.07.2020 - Informationsabend für die Eltern der zukünftigen Erstklässler um 19:00 Uhr

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontakt

+49 8039 9093930

vsrott@t-online.de